+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    >>> 42 <<< Avatar von Tyrargo
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    4.550

    Bukkit Spigot Sponge FTB - Ja wie denn jetzt?!

    Ich hatte "früher" mal einen Bukkit-Server. Mit Rechten, Grundstücken, pipapo...
    Dann kam der große Umbruch und ich hab mitbekommen, dass es Bukkit nicht mehr gibt.

    Jetzt im Moment haben wir einen FTB Infinity Evolved Server, würden aber gern etwas anderes spielen.

    Uns schwebt ein Server vor mit Grundstücken und verschiedenen Berufen. Eine Art RPG Server.
    Nun ist nur die Frage, wie realisiere ich dies? Gibt es die benötigten Plugins auch für FTB, oder wird ein Ex-Bukkit-Server benötigt?

    Wenn ja, was brauche ich da genau? Das ganze läuft dann auf einem dedizierten Linuxserver.

    Früher hatte ich sowas wie Worldedit, Worldguard, PermissionEX usw am Laufen.
    Was wir gerne noch dazu hätten, wenn möglich, wär Tinkers Construct, damit auch der Schmied etwas mehr zu tun hat. Oder andere Farmingmods.

    Kennt sich da jemand aus und würde mir für den Anfang bisserl Hilfestellung geben?


    Grüße, Tyrargo

  2. #2
    DEV Avatar von Black__Hole
    Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    3.936
    Bukkit wird im Rahmen von Spigot weiterentwickelt. Es gibt keine Möglichkeit, aktuelle Spigot-Plugins auf einem Forge-Server zu betreiben. Wenn du also Mods verwenden möchtest, dann bietet SpongeForge eine etwas stabile API für Plugins gegenüber Forge. WorldEdit und WorldGuard werden parallel für Spigot und für Forge entwickelt. Als Permissionsystem würde sich LuckPerms anbieten, dieses unterstützt Spigot, Sponge und BungeeCord. An RPG-Plugins kenne ich nur mcMMO, welches es aber nur für Spigot gibt.

    Spigot-Plugins findest du hier:
    https://www.spigotmc.org/resources/categories/bukkit.4/

    Sponge-Plugins findest du hier:
    https://forums.spongepowered.org/c/p...lugin-releases

    Ich sehe gerade, dass "FTB Infinity Evolved" für 1.7.10 ist. Du musst natürlich 1.10.2, besser 1.12.2 einsetzen, um aktuelle Plugins (und Mods) zum Laufen zu bekommen.
    Geändert von Black__Hole (08.01.2018 um 20:29 Uhr)


  3. Mag ich Marlor mag diesen Beitrag
  4. #3
    >>> 42 <<< Avatar von Tyrargo
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    4.550
    Wollte ja erstmal wissen, was überhaupt die Unterschiede sind.

    An Plugins wollte ich eben die "altbekannten" verwenden wie Worldedit und -guard, oder andere Alternativen. Dazu noch Grundstücke und eine Art RPG Plugin.

    Das ganze soll ja dann schon unter Version 1.12 laufen.


    Heisst also, dass Sponge = Forge ist? Und was ist dann wieder BungeeCord? o.O

  5. #4
    DEV Avatar von Black__Hole
    Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    3.936
    Sponge ist ein Projekt, dass die Sponge-API für Plugins zur Verfügung stellt. Es gibt gibt zwei Implementierungen dieser API: SpongeVanilla, das den originalen Minecraft-Server patcht und SpongeForge, das ein CoreMod für Forge ist. Wenn man SpongeForge benutzt kann man neben den Sponge-Plugins auch alle Forge-Mods nutzen und hier dann eben auch WorldEdit für Forge.

    BungeeCord ist ein Proxyserver für das Minecraft-Protokoll. Dieser kommt üblicherweise zum Einsatz, wenn man mehrere Server so verbinden möchte, dass Spieler zwischen diesen von Plugins gesteuert wechseln können,


  6. #5
    >>> 42 <<< Avatar von Tyrargo
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    4.550
    Jetzt hab ich gerade Curse-Forge gesehen... Da sind auch ein paar Mods drin, die ich gern benutzen würde. Kann ich die auch mit Sponge nutzen, oder kann man das dann nicht mischen?

    Und wie fange ich jetzt erstmal überhaupt an?

    Ich brauche den normalen MC Server und dazu Sponge, oder gibt es da fertige Serverpacks, wie bei FTB?
    Geändert von Tyrargo (09.01.2018 um 21:20 Uhr)

  7. #6
    DEV Avatar von Black__Hole
    Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    3.936
    Sponge dürfte mit den meisten Core Mods und allen Mods kompatibel sein. Ich würde dir empfehlen, ein fertiges Modpack (z.B. von FTB ) zu nehmen, den Server nach Anleitung des Modpacks aufzusetzen und dann Sponge dazuzupacken.


  8. #7
    >>> 42 <<< Avatar von Tyrargo
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    4.550
    Habe ich versucht... Ich hab das Direwolf-Paket genommen, habe Mods rausgenommen, die mir nicht passen und wollte Sponge dazu packen. Soweit auch in Ordnung. Doch wenn ich dann Spongemods drauf packe,
    schmiert mir immer der Server ab.

    Habe es mit verschiedenen Plugins versucht. Direwolf läuft auf 1.12.2 Habe Spongeforge genommen: https://www.spongepowered.org/downlo.../stable/1.12.2

    Der Server läuft bis jetzt mit Sponge und Luckperms.

    Was ich nicht finde sind Esentials für Sponge. Oder Worldguard -edit. Nur für Bukkit...

  9. #8
    DEV Avatar von Black__Hole
    Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    3.936
    Hier ein Essentials-Ersatz:
    https://nucleuspowered.org/

    WorldEdit für Forge gibt es hier:
    http://builds.enginehub.org/job/worl...?branch=master

    WorldGuard wird tatsächlich nur für Spigot entwickelt. Hier ein Ersatz:
    https://forums.spongepowered.org/t/u...r-sponge/17455


+ Antworten